Britta Fackler

 

Vita

 

 

 1965 geboren in Dortmund

 

drei erwachsene Kinder

 

vielfältige instrumentalpädagogische Tätigkeit in Einzel - und Gruppenunterricht

 

Studium am Institut für Waldorfpädagogik in Witten-Annen

 

1999-2013 Lehrerin für Musik und Geschichte an der Blote Vogel Schule Witten und der Waldorfschule Oberberg

 

2011 Abschluss als Musiksoziotherapeutin

 

2012 Ausbildung zur Medialen Beraterin

 

2013 Ausbildung zur Energetischen Heilerin

 

2014 Abschluss als Klangmassagepraktikerin

 

2014 Beginn der Freiberuflichkeit

 

2015 Ausbildung zur Gesprächspsychotherapeutin nach Carl Rogers

 

2016 Abschluss als Heilpraktikerin für Psychotherapie

 

2018 Abschluss als Trauerbegleiterin

 

2018 Ausbildung in der AromaTouch Technique

 

 

Derzeitige Tätigkeitsfelder: Heilpädagogik, Instrumentalunterricht, multimodale Schmerzherapie, Pädagogik, Sozialpsychatrie, Sterbebegleitung, Workshops

 

 

 

Die Liebe zur Musik wurde mir schon in die Wiege gelegt. Durch sie und meine angeborene Feinfühligkeit war ich bereits als Kind und Jugendliche in Kontakt mit den geistigen Ebenen. Ich habe mich mein ganzes Leben schöpferisch und intuitiv leiten lassen, durch zahlreiche und breit gefächerte Schulungen konnte ich meine Wahrnehmungsfähigkeit verfeinern.

Es ging mir stets darum, die eigenen spirituellen und intuitiven Anlagen zu sensibilisieren, ohne mich dabei von spirituellen Lehren oder esoterischen Theorien beeinflussen zu lassen.

Mit meinen Angeboten begleite und unterstütze ich Menschen auf ihrem persönlichen Entwicklungsweg.