Klangmassage

 

 

„Der Ton der Klangschale berührt unser Innerstes, er bringt die Seele zum Schwingen. Der Klang löst Spannungen, mobilisiert die Selbstheilungskräfte und setzt schöpferische Energien frei.“

(Peter Hess)

Bei der Klangmassage ruhen die Klangschalen auf dem Körper. Die Klänge wirken auf allen Ebenen – auf den Körper, die Seele und den Geist.

Die speziell für die Klangmassage angefertigten Schalen werden auf den bekleideten Körper aufgestellt und angeschlegelt. So werden sie in Schwingungen versetzt und diese werden auf den Körper übertragen. Die Wirkung lässt sich gut mit dem Bild des ins Wasser geworfenen Steins vergleichen. Ringförmig breiten sich die Schwingungen aus, die Zellen werden massiert und vitalisiert. Es können sich Verspannungen und Blockaden lösen.

Somit wirken die Klangschalen nicht punktuell an der Stelle, an der sie auf dem Körper ruhen, sondern weit darüber hinaus.

 

Wirkungsmerkmale sind:

 - tiefe Entspannung

 - Probleme können losgelassen werden

 - Verspannungen, Blockaden, Schmerzen können gelöst werden

 - jede Zelle des Körpers wird sanft massiert und harmonisiert

 - Selbstheilungskräfte, Gelassenheit, innere Harmonie und Lebensfreude werden gestärkt

 

Aufgrund des breiten Wirkungsspektrums lässt sich die Klangmassage bei nahezu allen Beschwerde- und Krankheitsbildern wirkungsvoll einsetzen. Ich ergänze nach Absprache die „klassische“ Klangmassage nach Peter Hess gerne mit obertonreichen Instrumentalklängen und/oder meiner Stimme.

Eingebettet ist jede Massage in ein persönliches Vor- und Nachgespräch. Sie klingt mit einer Ruhephase aus, in der Sie nachspüren können. Sie sollten 75 Minuten für eine Komplettbehandlung einplanen.